Persönliche Daten
Name:Matthias „Matze/Matt“ Wengenroth
Geburtstag: 01.09.1989 in Limburg
Anschrift:Auf der Rahmschauer 15, 65594 Runkel- Steeden
Telefon:0178 1454791
E-Mail: matt@matt-root.de
Familienstand:ledig, keine Kinder
Sportliche Highlights
2016:Enduro One Gesamtsieger in der Pro Klasse
2011:24h Rennen – Bike Around The Clock
2010: Ziele: min. Top 5 in jedem Deutschen Rennen; Top 10 im Swiss Cup
2009: Top 3 im iXS German Downhillcup
2008: Am kompletten IXS GDC teilgenommen ( Top 10)
2007: An weiteren Rennen teilgenommen Audi A4 Vorstellung bei der „Auto Bach Unternehmensgruppe“ Limburg
2005/2006: Diverse Besuche in Bikeparks, um meine Skills im Bikesport zu steigern
2006: Bei 1nem Rennen gestartet
2005: Vorführung beim MAXC-Trial, diese beinhaltete einen Roadgap mit Sprung über einen Lamborghini
2005: Vorführung bei dem BIWAK-OUTDOOR Festival
2004:Gründung des Biketeams „Team Traildox“
2001:Einstieg in den Tischtennissport
2000:Einstieg in die Bike Szene (Freeride, Dirt)
1996:Einstieg in den Fußball-Sport
Sonstiges
Beruf:Mechatroniker – angehender Techniker
Lieblings-Spots:
Willingen, Secret Spots
Style:No foot, One hand, Moto Whip, Table Top
Bike:Propain Tyee 650b – Specialized Stumpjumper 29″
Webpage: www.matt-root.de/
Sponsoren: Bockshop.com / trickmeetstrail Mountainbikeschule / Sixpack-Racing
Über Matthias Wengenroth

2004 hat Matthias mit dem Mountainbiken angefangen und sich gleich sein erstes richtiges Downhill-Bike gekauft. Damit startete seine Bike-Karriere und er ging bei den ersten Rennen an den Start, wenn auch zunächst nur bei vereinzelten. Im Jahr 2008 ging es dann mit Sponsoren-Unterstützung so richtig los. 2009 noch gesamt Dritter, stand er 2010 bei allen Rennen des German Downhill Cups auf dem Treppchen und konnte sich so die Gesamtwertung in der Klasse ‘Free Men’ sichern.

Nich nur auf Downhill-Rennen, sondern auch auf Cross-Country- oder Marathon Veranstaltungen ist Matthias des öfteren mit dem Team ‘Skoda Pabst’ unterwegs. Auch das ein- oder andere Enduro-Rennen wird in diesem Jahr auf seinem Rennkalender stehen.

Nach dem studienbedingten Umzug nach Karlsruhe sammelte er im Schwarzwald die ersten Erfahrungen beim Guiden und Coachen für den Mountainbike-Veranstalter biTou und kommt jetzt auch bei manchen RidingStyle-Kursen zum Einsatz. Und hier geht es zu seiner Facebook-Seite.

Was er selbst über sich sagt:

“Das Radfahren ist eine gewisse Leidenschaft, die man so schnell nicht wieder los wird. Die Verbundenheit mit der Natur, die frische Luft und einfach das gute Gefühl Sport zu treiben. Allerdings gehört hierzu auch, dass man kein Stillstand erfährt sondern immer weiter an seinen Leistungen arbeitet.”

Qualifikationen:

C-Trainer Breitensport

Freeride, Downhill, CrossCountry und Marathon Rennfahrer

10 Jahre Rennerfahrung

2 Jahre Transalp-Guiding und Fahrtechnik-Coaching

Noch eine andere Ausführung:

Matthias ist allgemein nur als “Matt” bekannt